HULTAFORS GROUP

 

 

 

MARKEN

MARKE AUSWÄHLEN

Lieferzeit beträgt ca. 2-3 Werktage.

Im Regen trocken bleiben

Bei Regen angenehm trocken bleiben kann man nur mit der richtigen Regenkleidung für die jeweilige Arbeit. Dabei bestimmen gleich mehrere Faktoren die richtige Wahl – von der Art des Niederschlags, über die Intensität der Arbeit bis hin zur Dauer des Aufenthalts im Freien.

Die richtige Kleidung fürs Trockenbleiben bei Nässe. / „Was ziehe ich am besten an?“

Für die optimale Kleidung bei Regenwetter gelten diese Faustregeln:

  • Bei aktiver Arbeit an einem vollen Tag im Regen bietet wasserdichte Kleidung mit abgeklebten Nähten für maximalen Schutz und maximale Atmungsaktivität 100%ige Wasserdichtigkeit.
  • Bei geringerer körperlicher Anstrengung im strömenden Regen bietet Kleidung aus Polyurethan mit versiegelten Nähten 100%ige Wasserdichtigkeit.
  • Grundlegenden Schutz gegen Wasser bietet wasserabweisende Kleidung. Sie hält bei Nieselregen trocken und ermöglicht gleichzeitig eine angenehme Ventilation.
  • Wichtig ist auch, was Sie unter der Außenschicht tragen. Achten Sie bei aktiver Arbeit darauf, dass Ihre Kleidung Feuchtigkeit transportiert. Bei körperlich weniger anstrengender Arbeit oder Arbeit bei niedrigen Temperaturen ist eventuell eine zusätzliche, wärmende Schicht angebracht.

WASSERDICHTE SHELL JACKE

Wasserdichte Arbeitsjacke aus elastischem 3-Lagen Rip-Stop Material mit mechanischem Stretch für optimalen Arbeitskomfort und super Bewegungsfreiheit. Atmungsaktiv mit getapten Nähten. EN 343 konform.

  • Ergonomisch geformte Stretch-Ärmel für individuelle Bewegungsfreiheit
  • 3-Lagen Cordura® Verstärkungen an den Ellbogen für verbesserten Materialschutz und Haltbarkeit
  • Länger geschnittene Ärmel am Handrücken und länger geschnittene Rückseite zum warm halten
  • Geräumige Vordertaschen mit Reißverschluss der auch zur Belüftung genutzt werden kann, inklusive transparentem Ausweishalter
  • YKK AquaGuard® 2-Wege Reißverschluss mit verschweissten Nähten für Flexibilität und optimalen Wetterschutz

    Material: 100% Polyamid, 150g/m², Verstärkungen: 100% Polyamid, 315g/m² Wassersäule: 10000 mm Atmungsaktivität: 10000 gm

1300 FlexiWork Wasserdichte Stretch-Shell Arbeitsjacke

WASSER-ABWEISENDE JACKE

Robuste Arbeitsjacke aus wasserabweisendem Power-Polyamid mit 3D-Netzinnenfutter. Das Futter ist aus dem high-tech 37.5®-Material für die optimale Klimaregulierung. Es bildet ein isolierendes Luftpolster am Körper. Ideal bei fallenden Temperaturen. Viel Platz für Veredelungen.

  • Länger geschnittene Ärmel am Handrücken und länger geschnittene Rückseite zum warm halten
  • Fleecegefütterter, windschützender Kragen, praktische Daumenschlaufen zum Wärmen
  • Ergonomisch geformte Ärmel und dehnbare Einsätze im Schulterbereich für maximale Bewegungsfreiheit, Stifttasche im Inneren der Jacke und Ausweishalter in der Brusttasche
  • 37.5® Technologie, die Feuchtigkeit perfekt aufnimmt und wieder abgibt für den perfekten kühlen und trockenen Arbeitskomfort
  • Reflektordetails sorgen für erhöhte Sichtbarkeit und Sicherheit

    Material: Aussenseite: 100% Polyamid, 220 g/m², Futter: 100% Polyester (37.5® ), 120g/m² und 100% Polyamid (Cordura®) Verstärkungen, 205g/m²

1100 AllroundWork 37.5® Gefütterte Arbeitsjacke



Welcher Schutz der richtige ist, hängt von der Situation ab

Sie sollten sich zunächst immer überlegen, wie groß das Risiko ist, bei der Arbeit nass zu werden, bevor Sie sich für die Regenkleidung des Tages entscheiden. Was sagt der Wetterbericht? Soll es gießen, nieseln oder vereinzelte Schauer geben? Ist die heutige Arbeit körperlich anstrengend oder eher nicht? Und zum Schluss: Wie lange dauert die Arbeit im Regen voraussichtlich – nur wenige Minuten oder gar Stunden? Längere Schichten stellen größere Anforderungen an die Arbeitskleidung und deren technische Wasserschutzeigenschaften. All diese Faktoren bestimmen, ob Sie selbst bei plötzlichem Starkregen angenehm trocken bleiben.

Die Ventilation nicht vergessen

Die Atmungsfähigkeit Ihrer Arbeitskleidung ist für Ihr Wohlbefinden ebenso wichtig wie deren Schutz gegen Wasser. Dies gilt vor allem bei körperlich intensiver Arbeit. Kleidung mit guter Atmungsaktivität transportiert die auf der Haut entstehende Feuchtigkeit nach außen. Achten Sie daher bei Kleidung immer auf deren atmungsaktive Eigenschaften. Atmungsaktivität lässt sich auf zweierlei Weise erzielen: entweder durch Atmungsaktivität des Gewebes an sich oder durch integrierte, luftdurchlässige Teile wie Reißverschlüsse oder Mesh-Einsätze.

Ein geschützter Unterschenkel ist nicht zu unterschätzen

Bei Arbeiten im Freien kann Wasser nicht nur von oben, sondern auch von unten in unsere Kleidung eindringen. Daher sind die Hosenbeine unserer Arbeitskleidung unten in der Regel mit einem wasserabweisenden oder -absorbierenden Stoff verstärkt. Die Hose wird dadurch noch länger haltbar.

IN SCHICHTEN KLEIDEN



ERSTE SCHICHT LAYER -TROCKEN UND WARM

Was direkt auf der Haut getragen wird ist der Schlüssel um trocken und belüftet zu bleiben. Eine Basisschicht, die Feuchtigkeit vom Körper weg transportiert und bei Bedarf Wärme erzeugt.

9409 LiteWork, Seamless 37.5® Leggings

9418 LiteWork, Seamless 37.5® LS Shirt

9217 LiteWork, 37.5® Mid Socks



ZWEITE SCHICHT - DIE WÄRME VON INNEN AUFBAUEN

Luftige Materialien bilden eine hervorragende zweite Schicht, die so konstruiert ist, dass sie eine Lufttasche um den Körper bildet und warm hält. Unsere Midlayer werden aus Materialien wie Microfleece, Fleece, Flor und Quilt hergestellt.

9435 Body Mapping ½ Zip Micro Fleece Pullover

9434 Body Mapping Micro Fleece Trousers

9217 LiteWork, 37.5® Mid Socks



DRITTE SCHICHT - WETTERSCHUTZ

Die letzte Schicht sollte zuverlässigen Wind- und Wasserschutz bieten. Wählen Sie Kleidung, die für Ihren Arbeitstag angepasst ist, damit Sie bei Kälte und Nässe trocken und warm bleiben.

6901 AllroundWork, wasserdichte Shell Hose


1303 AllroundWork, wasserdichte Shell Jacke

9024 FlexiWork, Stretch Fleece Beanie

9574 Precision Schutzhandschuhe


Der Unterschied zwischen wasserdicht und wasserabweisend

Bei Arbeitskleidung mit Wasserschutz ist es wichtig, die grundlegenden Unterscheidungsmerkmale zu kennen. Hier erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Konzepte und deren wichtigste Eigenschaften. 

WASSERDICHT

Wasserdichte Kleidung bietet den sichersten Schutz bei Regenwetter.

Wasserdichte Stoffe bestehen aus einer äußeren Schicht, dem sogenannten „Oberstoff“, in der Regel aus Polyester, mit einer laminierten Membran oder einer Imprägnierung, die das Eindringen von Wasser verhindert.

Eine Membran kann auf den Oberstoff laminiert werden. Laminierte Stoffe sind länger haltbar als solche mit Imprägnierung, da die Imprägnierung mit der Zeit nachlässt, z. B. durch Auswaschen.

Echte Wasserdichtigkeit wird vor allem dadurch erzielt, dass das Innengewebe vollständig von den äußeren Bedingungen abgeschirmt wird. Hierzu gehört, dass sämtliche Nähte und Stoffkanten so abgedichtet werden, dass das Wasser nicht durch die Nadellöcher im Gewebe eindringen kann.

Zusätzlich sorgen Schnitt und Konstruktion der Kleidung für maximalen Komfort und Schutz gegen Wasser. Ein Beispiel hierfür ist die Wahl des Winkels für die Taschen.

Eigenschaften:

Kennzeichen „EN 343“

Abgeklebte oder verschweißte Nähte

WASSER ABWEISEND

Wasserabweisende Kleidung bietet einen grundlegenden Schutz gegen Wasser und gleichzeitig hohe Atmungsaktivität.
Der Schutz gegen Wasser besteht darin, dass das Gewebe so mit einem DWR-Finishing (Durable Water Repellent) behandelt wird, dass Wasser an der Oberfläche abperlt, anstatt das Gewebe zu durchdringen und zu durchnässen. Da es keine Beschichtung der Gewebeoberfläche darstellt, beeinträchtigt das DWR-Finishing die Atmungsaktivität des Gewebes nicht. Statt die Lücken zwischen den Fasern zu füllen, umhüllt es diese nämlich.

Für Kleidung gelten unterschiedliche Grade der Wasserdichtigkeit. Einige unserer wasserabweisenden Kleidungsstücke bestehen aus wasserdichtem Gewebe, haben aber keine abgeklebten Nähte – zum Beispiel unsere Softshell-Produkte.

Eigenschaften:

Auf das Gewebe auftreffendes Wasser bildet Tropfen und perlt ab.