HULTAFORS GROUP

 

 

 

MARKEN

MARKE AUSWÄHLEN

Lieferzeit beträgt ca. 2-3 Werktage.

Die komfortabelste Bodenlegerhose die es je gab

Das war die Herausforderung für das Design- und Entwicklungsteam von Snickers Workwear, als das Projekt vor einem Jahr begann. Wir hatten die Gelegenheit, mit Tord Modig zu sprechen, einem der ausgewählten Snickers Workwear-Tester, die an diesem Projekt teilnahmen.

Es war allerhöchste Zeit einen besseren Knieschutz zu bekommen

Tord Modig kletterte eine steile Leiter hinauf, die an einem Haus in Nacka bei Stockholm lehnt. Offensichtlich macht er das nicht zum ersten Mal. Er klettert in die oberste Etage, um Spanplatten als Bodenunterlage für Massivholzfußböden zu verlegen. Das Hinken, das ihm nach einem Arbeitsunfall mit gebrochenem Knie noch lange geblieben war, ist endgültig verschwunden.


„Ich kniete wie üblich auf dem Boden, als ich mein Gewicht auf ein einziges Knie verlagerte, um nach einem Werkzeug zu greifen. Da hörte ich ein fieses Knacken. Das Kniepolster hatte sich verschoben und meine Kniescheibe war auf einem Stein gebrochen. Da wurde mir klar, wie wichtig ein guter Knieschutz gewesen wäre.

DEN HOSENNACHFOLGER AUSPROBIEREN

Tord hatte auf Instagram über Conny Johansson gelesen, der, nachdem er 30 Jahre lang als Bodenleger gearbeitet hatte, Hosen von Snickers Workwear gefunden hatte, die speziell für Bodenleger entwickelt waren. Diese aus strapazierfähigem Stretchmaterial gefertigten Hosen verfügen über einen Knieschutz, der sich dem Träger anpasst. Tord nahm Kontakt auf. Ein Produktentwickler bei Snickers Workwear wurde auf die Instagram-Konversation aufmerksam und kontaktierte Tord, um zu fragen, ob er daran interessiert wäre, die neueste Version dieser Hose auszuprobieren.

KOMFORTABEL UND LEICHT

„Ich trage die neue Bodenleger-Hose jetzt seit 5 Monaten jeden Tag. Ich bin erstaunt, dass sie so komfortabel und leicht, aber dennoch robust genug sein kann, um den Strapazen des Kniens 5 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche standzuhalten. Ich las auf der Snickers Workwear-Website, dass man davon ausgehen soll, die Hose alle sechs Monate ersetzen zu müssen, wenn man sie ständig bei der Arbeit trägt und sie nicht schont. Das ist jetzt der fünfte Monat, aber ich denke, sie wird mindestens noch vier oder fünf weitere Monate durchhalten. Sie zeigt bisher kaum eine Abnutzungsspur“.

INTEGRIERTER GÜRTEL

Tord schätzt besonders Eigenschaften, die Arbeit einfacher und komfortabler machen.

„Richtig gut gefällt mir der integrierte Gürtel mit seinem Schnappverschluss. Man kann die Weite selbst bei geschlossenem Gürtel anpassen. Dazu kommt die Messertasche, die sicherstellt, dass mein wichtigstes Werkzeug aus jeder Arbeitsposition heraus immer leicht zugänglich ist“.

TORD MODIG

Alter: 41
Wohnort: Södertälje, Schweden
Bodenleger seit: 2008
Kommerzieller Bereich: 90 %
Wartungsservice in Mietobjekten,
Ersatz von Bodenbelägen und Teppichen.
Firma: Selbstständig, Modig Golv & Fastighet

MALIN ENOKSSON

Produktmanagerin Snickers Workwear

WAS SIND DIE 5 WICHTIGSTEN MATERIALEIGENSCHAFTEN?

1. Die funktionellen Kniepolstertaschen aus Stretchmaterial und strapazierfähigem Kevlar halten die Knieschützer auch dann in der richtigen Position, wenn sich der Träger auf den Knien bewegt.

2. Intelligenten Taschen! Zum Beispiel die leicht zugänglichen Holstertaschen mit versiegelten Reißverschlüssen, eine verstärkte Tasche für Schrauben und unsere neue Messertasche.

3. Mit dem ergonomischen Design und den vorgeformten Hosenbeinen fühlt man sich in dieser Hose von Anfang an wohl. Die Taschen verschieben sich bei Bewegung exakt an den richtigen Platz.

4. Die robusten Cordura-Verstärkungen um die Knöchel und an den Taschen.

5. Der integrierte, aber abnehmbare Gürtel mit einer leicht einstellbaren Polyamidschnalle. Er bietet hervorragende Passform an der Taille und Komfort. Mit diesen Hosen ist Knien fast ein Vergnügen!

DREI TIPPS ZUM ARBEITEN AUF DEN KNIEN

Knieschützer mit Sorgfalt auswählen und regelmäßig ersetzen , um den Knien einen vollständigen Knieschutz zu bieten. Bei häufiger Nutzung vorzugsweise zwei- bis viermal pro Jahr.

Achten Sie darauf, dass die Hose immer die richtige Länge hat, damit die Knieschützer an der richtigen Stelle sitzen und bleiben.

Vergessen Sie nicht, ab und zu aufzustehen, um den Druck auf die Knie zu entlasten